Politik am PC? Politik Simulator 3 – Masters of the World

by

Games und Politik – geht das? Bereits im Dezember 2012 beschäftigte sich eine ganze Ausgabe des Spiele-Magazins WASD mit dieser Frage und kam mitunter zu recht spannenden Ergebnissen.

Das Entwicklerstudio Eversim zog nach und stellte im Frühjahr 2013 mit dem Politik Simulator 3 – Masters of the World sein Update für eine geopolitische Simulation der modernen Welt vor, in der Spieler in die Rolle eines Staatsoberhauptes oder einer Regierung ihrer Wahl schlüpfen können. Ein Spiel, das gerade heute nicht an Aktualität eingebüßt hat.

Politik Simulator Masters of the World

Weitreichende Entscheidungen stehen hier in unzähligen Bereichen an, die Auswirkungen auf Wirtschaft, Soziales, Militär, Politik, Umwelt und Kultur auf der ganzen Welt nach sich ziehen können.

In dem komplexen Spiel werden verschiedenste Länder der Welt mit realistischen, individuellen Variablen und Funktionsweisen dargestellt. Das Spiel ist dabei in die Phasen Wirtschaftsmanagement, Handel, Kriegsführung, Bau, Spionage, Simulation und politische Manipulation eingeteilt.

Auch der anstehende Wahlkampf 2013 in Deutschland war dabei detailgetreu nachempfunden. (Auf die Original-Stimme Angela Merkels wurde dabei jedoch dankenswerterweise verzichtet.) Meetings, Ausarbeitung von Wahlprogrammen, öffentliche Auftritte der Kandidaten, spannender Wahlablauf und detaillierte Wahlergebnissen bieten hier auch ohne Originalvertonung noch genug Anlass, seine politischen Strategien auszuarbeiten.

Politik Simulator Masters of the World

In der Datenbank des Spiels fanden sich zum Zeitpunkt des Updates immerhin über 100.000 Daten mit aktuellstem Stand vom 1. Januar 2013. Weitere 15.000 Dialoge und Szenariotexte liefern zudem bestmögliche Realitätstreue. Am 6. Juni 2014 war das letzte bekannte Update verfügbar, das mit dem Update Patch 5.32 einige Bugfixes und Korrekturen sowie Verbesserungen mitbrachte. Die Add-ons 2014 EDITION und MODDING TOOL sind seit März 2014 auch für MAC verfügbar und auch auf Steam ist die Simulation seit Februar 2014 spielbar.

In seiner dritten Ausgabe bietet Masters of the World neben dem Modus „Multiländerspiel“ detaillierte Karten mit neuen Gebäuden, Pipelines, Hochgeschwindigkeitszugstrecken oder Hafenzentren und integriert die neuen Rechtsprechungen in den Spielablauf. Der „Branchenstandard für geopolitische Simulationen der heutigen Welt!“

Die Spiel-Engine bietet über 600 Datenelemente für jedes der 175 spielbaren Länder und berechnet ihre Veränderungen im Laufe des Spiels in Echtzeit. Die Aktionen des Spielers beeinflussen dabei die Entwicklung. Zum Beispiele verändern sich hierdurch der Beliebtheitsgrad, politische Beziehungen und wirtschaftliche Handelsaktionen zwischen einzelnen Ländern. Sogar die NATO nutzt – neben diversen anderen Organisationen – im Übrigen die von Eversim entwickelten Simulationswerkzeuge zu Schulungszwecken. Serious Gaming, nennt man das.

Politik Simulator Masters of the World

 

Politiksimulator 3 – Masters of the World ist unter Masters-of-the-world.com verfügbar.

(Visited 9 times, 1 visits today)

Deine Meinung: