Thriller-Action pur: Cognition – An Erica Reed Thriller

by

Thriller Fans kommen mit dem Cognition – An Erica Reed Thriller voll auf ihre Kosten. Das Mystery-Abenteuer von Phoenix Online Studios und Reverb Publishing ist auf mehreren Plattformen erhältlich.

Cognition - An Erica Reed ThrillerIn der Rolle von Erica Reed, einer FBI-Agentin aus Boston, müssen Spieler in Cognition, Episode 1 „The Hangman“ einen Mord aufklären, der sogar bis in das Privatleben der Geheinmagentin reicht: Ein Serienmörder hat ihren Bruder getötet und nun will sie es diesem „Monster in Menschengestalt“ das Handwerk legen.

Das Besondere an der Protagonistin: Erica kann die Vergangenheit eines jeden Gegenstands sehen, wenn sie diesen berührt. Eine übernatürliche Fähigkeit, die man geschickt nutzen kann, um den Verbrecher zur Strecke zu bringen.

Insgesamt gibt es von Cogition vier Episoden die allesamt nervenaufreibende Spannung und viele Rätsel versprechen:

  • Episode One: The Hangman (2012)
  • Episode Two: The Wise Monkey (2013)
  • Episode Three: The Oracle (2013)
  • Episode Four: The Cain Killer (2013)

Im Lauf der Zeit macht man Bekanntschaft mit einer ganzen Reihe komplexer Charaktere, die durch professionelle Synchronstimmen zum Leben erweckt werden. Jede Figur ist von ihrer ganz eigenen Motivation getrieben, was die Dynamik des Spiels erhöht. Um die Puzzelteile zusammenzusetzen und die Lösung zu finden, braucht man als Spieler viel Geduld und eine ordentliche Portion Intuition. Und logisches Denken ist natürlich hier ebenfalls von Vorteil, denn verzweigte Handlungsstränge und undurchsichtige Rätsel kann man auf unterschiedlichste Weise angehen. So steht jedem Spieler ein ganz individueller Weg offen, um bei der Untersuchung eines Tatorts mit kriminalistischem Scharfsinn dem Geheimnis auf die Spur zu kommen.

Auffällig ist der besondere Look des Games: Der niederländische Comickünstler Romano Molenaar (Storm, Batman, Witchblade, Tomb Raider, X-Men) sorgte als Art Director für ein düsteres und stimmungsvolles Setting, das gerade das richtige Ambiente für einen Thriller-Game erzeugt. Sein handgezeichnetes Artwork lässt schon in The Hangman eine einzigartige Stimmung entstehen und verstärkt besonders den gruseligen Unterton der Szenerie, den die atmosphärische Musik noch verstärkt. Zudem profitiert die Storyline vom Einfluss der renommierten Adventure-Spieldesignerin Jane Jensen (Gabriel Knight, Gray Matter und das kommende Moebius).

In einem Interview auf bilderundworte.de (http://bilderundworte.de) spricht Romano Molenaar mit uns über seine Arbeit an „Cognition“.

Cognition – An Erica Reed Thriller auf Steam: http://store.steampowered.com/app/242780/Cognition_An_Erica_Reed_Thriller/

Comments are closed.