Spiel ohne Grenzen – Disney Infinity Toybox 2.0 mit Guardians of the Galaxy

by

Guardians of the Galaxy Playset DisneyFür den Herbst kündigt Disney die nächste Generation der Toybox an und eröffnet die neue Spiele-Saison gleich mit mehreren Marvel-Blockbustern.

Während das Avengers-Team schon seit April als Teil des Marvel-Erfolgsfranchise für Disney Infinity 2.0: Marvel Super Heroes angepriesen wird, stehen seit kurzem ein paar etwas andere Helden im Fokus: Ende Juli wurde bekannt, dass auch die Guardians of the Galaxy das umfangreiche neue Toybox-Modell aufmischen werden.

Im Rahmen eines Disney Events im Cinedom Köln präsentierten die Entwickler den exklusiven Kino-Preview zu Guardians und nutzte die Gelegenheit, den geladenen Gästen eindrucksvolle Einblicke in die neue Spielewelt und das verbesserte Konzept der Toybox 2.0 zu gewähren. Im Vorfeld des Screenings lieferte Produzent John Day eine kurze Präsentation und enthüllte dabei nebenbei einen neuen und tatsächlich sehr typischen Disney Charakter, der bald mit seinem eigenwilligen Kampfstil und Charakter die der Toybox stürmen wird: Donald Duck.

An den im Foyer aufgebauten Spielstationen konnten Besucher zunächst das Avengers und Guardians of the Galaxy Playset probespielen. Eindrucksvoll wurde demonstriert, wie sich die individuelle Toybox in Minutenschnelle aufbauen, ausgestalten und erweitern lässt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Während man seine Welt aus einzelnen Bausteinen, Gebäuden, Rennstrecken und Oberflächen ganz nach eigenem Geschmack zusammenbauen kann, helfen die in der Version 2.0 neu eingeführten „Builder“ und lassen weitere Elemente wir z.B Baumhäuser entstehen. Neu ist auch die Möglichkeit, neben der gesamten Umgebung eigene Innenräume zu schaffen und diese persönlich einzurichten. Trophäen, die man über die Zeit bei seinen Quests sammelt, kommen dann als schicke Wanddeko zum Einsatz.

Disney Infinity ist tatsächlich eine virtuelle Spielbox der besonderen Art. Kids – und erwachsene Spieler – können hier mit all ihren Lieblingsfiguren in vorgefertigten Sets tolle und kreative Abenteuer erleben, und – das ist der wirklich interessante Part – dabei ihre eigenen Welten selbst schaffen und erweitern. Weder im Spiel, noch beim Bau der Welten sind der Phantasie Grenzen gesetzt. In der Version 2.0 wurden vor allem die Konstruktionsprozesse überarbeitet. Innerhalb kürzester Zeit entstehen zukünftig individuelle und vollkommen neue Umgebungen. Und weil das gesamte Konzept nicht nur ein Game, sondern auch eine interaktive Erfahrung ist, ist das Spielen zu zweit, oder online zu viert ebenso möglich, wie der Austausch mit anderen Spielern weltweit: Jeder kann seine Toybox-Kreation auf den Disney-Server laden. Die besten Umgebungen werden dann jeweils der ganzen Community zum Download angeboten und millionenfach heruntergeladen. Mit dem Disney-Account lässt sich die gesamte Toybox mit dem PC oder dem iPad synchronisieren. So baut man auch unterwegs an seiner Welt weiter oder löst Webcode-Karten ein, um immer mehr Charaktere freizuschalten.

Zwar liegt jedem Playset eine Story zugrunde, doch kann man prinzipiell seine eigene Geschichte ohne Einschränkungen spielen.

Die Figuren bewegen sich frei im Raum und müssen sich nicht an vorgegebene Bewegungsabläufe und Handlungen anpassen. Im Guardians-Playset sind zwar, wie auch im Film, Cosmo the Collector und Yondu die Missionsgeber und man folgt Star-Lord und Co. nach Knowhere um gegen Ronan und die angreifenden Sakaaran-Flotte zu kämpfen, doch welche Strategie man dabei verfolgt, ist vollkommen offen. Auch das Crossover-Spiel mit den Avengers und Figuren aus dem Spider-Man Playset ist dabei möglich.

Neben all den Charakteren stehen hunderte von Marvel und Disney Objekte, Orte, Requisiten und Vehikel zur Verfügung, um immer wieder neue Abenteuer zu erleben und seine Welten neu abzuwandeln. Der Wechsel der Figuren ist kinderleicht: Man stell einfach die im Paket mitgelieferte Action-Figur seines Helden auf die Disney Infinity Base und schon erscheint dieser auf dem Screen. Mitgelieferte und nachträglich sammelbare Bonus-Münzen, die man ebenfalls auf der Base platziert, boosten die Ausrüstung und Fähigkeiten, holen Verbündete ins Spiel oder verändern ruck-zuck den Look der gesamten Umgebung.

Standardmäßig enthält das Disney Infinity 2.0 Starter-Set Marvel Super Heroes zwei Bonusmünzen.

Die komplette Avengers-Kollektion findet  ihr hier.  Für Guardians of the Galaxy wird es sechs Power Discs geben, mit denen man das Spiel boosten kann. Auch deren Optik wurden heute in Rahmen der Präsentation vorgestellt. Spielbar ist Disney Infinity auf PS 3, PS4, WiiU, XBOX ONE oder XBOX 360.


Einen Review zum Blockbuster Guardians of the Galaxy findet ihr im bilderundworte magazin: http://www.bilderundworte.de

Deine Meinung: