SNOOPs Pokemon GO Pokedex – Gotcha!

by

Welche Pokemon haben wir gefangen – und was können die kleinen Monster? Hier unser ganz persönlicher Pokemon GO Pokedex als „Work in Progress“. Jeden Tag finden neue Pokemon hier ihren Platz und wir notieren, wenn wir – zum Beispiel in der Arena – besondere Erfahrungen mit einem Charakter machen.

Bisasam PokemonGO Pokedex - alle Pokemon im Überblick

001 Bisasam – Bulbasaur – Fushigidane – Samen-Pokemon vom Typ Pflanze/Gift mit dem Move Tackle (normal) und Blattgeißel (Pflanze), das sehr leicht zu fangen ist. 0,7 m groß / 6,9 kg schwer. Bisasam ist nicht sehr schnell und macht gerne mal ein Nickerchen. Der Samen auf seinem Rücken wächst, wenn er Sonnenstrahlen aufsaugt. Gegen Bisasam sind mitunter die Attacken Feuer, Psycho, Eis und Flug effektiv. Bisasam war unser allererstes Pokemon. Kann sich zwei Mal entwickeln.


Schiggy - pokemon go pokedex - alle Pokemon im Überblick007 Schiggy – Squirtle – Zenigame – Minischildkröten-Pokemon vom Typ Wasser, mit dem Move Blubber (Wasser) und Aquawelle (Wasser). 0,5 m groß / 9,0 kg schwer, kann sich 2 Mal entwickeln; Schiggy ist auf Verteidigung spezialisiert, sein Panzer dient zum Schutz. Droht Gefahr, zieht es sich in seinen Panzer zurück. Es kann sehr schnell schwimmen. Gegen Schiggy sind die Attacken Pflanzen und Elektro effektiv. Schiggy hatte sich clever hinter einem dicken Traumato versteckt. Wir haben es trotzdem gefunden und nach drei Fluchtversuchen gefangen.


Raupy PokemonGO Pokedex - alle Pokemon im Überblick

010 Raupy Caterpie – Kyatapi – Wurm-Pokemon vom Typ Käfer, mit dem Move Käferbiss (Käfer) und Verzweifler (normal). 0,3 m groß / 2,9 kg schwer; Raupy ist ein nettes, aber eher schwaches und extrem gefräßiges Pokemon, das sich recht früh entwickelt. Seine Fühler sondern einen miesen Geruch ab. Es ist sehr empfindlich gegen Feuer, Gestein und Flug. Weil es so klein ist, ist Raupy schwerer mit dem Pokeball zu treffen. Gute Wurftaktik ist gefragt.


Safcon PokemonGO Pokedex - alle Pokemon im Überblick011 Safcon – – – Kokon Pokemon vom Typ Käfer, das sich nur wenig bewegt und über einen stahlharten Panzer verfügt. Safcon ist die zweite Entwicklungsstufe von Raupy und kann sich noch einmal weiter entwickeln.


013 Hornliu – Weedle – Bidoru – Raupen-Pokemon vom Typ Käfer und Gift, mit dem Move Käferbiss (Käfer) und Verzweifler (Normal). 0,3 m groß / 3,2 kg schwer. Hornliu hat einen tollen Geruchssinn und sucht sich immer seine Lieblingsblätter aus. Es ist empfindlich gegen die Attacken Feuer, Psycho, Gestein und Flug. Hornliu findet man häufig. Aber Vorsicht: Mit seinem kleinen Horn stößt es den Pokeball schon mal weg, wenn man beim Werfen nicht sehr gut aufpasst. Außerdem ist es uns schon oft einfach wieder aus dem Ball gesprungen.


Kokuna PokemonGO Pokedex - alle Pokemon im Überblick

014 KokunaKakuna – Kokon-Pokemon vom Typ Käfer/Gift ist die weiterentwickelte Form von Hornliu. Kokuna kann die Attacken Giftstachel (Gift) und Verzweifler (Normal). Der Kokon ist 0,6 m groß / 10,0 kg schwer. Wenn es an einem Baum hängt, bewegt sich Kokuna kaum. Im Inneren bereitet es sich auf seine Weiterentwicklung vor und wird deshalb außen sehr heiß. Gegen Kokuna wirken die Attacken Psycho, Flug, Gestein und Feuer.


Bibor PokemonGO Pokedex - alle Pokemon im Überblick

015 Bibor – – – Giftbienen-Pokemon vom Typ Käfer / Git, das aus Kokuna entwickelt wird.. Sehr wehrhaft, greifen gerne im Schwarm an. 29,5 kg schwer / 1,0 m groß;


016 TaubsiPidgey – Poppo – Kleinvogel-Pokemon vom Typ Normal/Flug, das die Attacken Ruckzuckhieb und Windschnitt kann. 0,3 m groß / 1,8 kg schwer; Taubsi kann sich außerordentlich gut orientieren und findet immer wieder nach Hause zurück. Es ist empfindlich gegen Elektro, Eis und Gestein und wenn man es fangen will, muss man sehr geschickt sein, da das kleine Tierchen immer recht frech und agil durch die Gegend hüpft.


Tauboga PokemonGO Pokedex - alle Pokemon im Überblick

017 Tauboga – ist ein Volge-Pokemon vom Typ Normal und Flug. Es kann die Attacken Stahlflügel und Windhose; 30,0 kg schwer / 1,1 m groß; Tauboga hat ein großes Territorium, in dem es gerne umherfliegt. Es greift jeden Eindringling gnadenlos an, wobei es gerne seine scharfen Krallen nutzt. Tauboga kann sich aus Taubsi entwickeln und ist nicht so leicht zu fangen.


Tauboss PokemonGO Pokedex - alle Pokemon im Überblick018 Tauboss – – – Die dritte Entwicklungsstufe von Taubsi. Vogel-Pokemon vom Typ Normal/Flug, das 9,5 kg schwer und 1,5 m groß ist.  Tauboss hat ein tolles Gefieder und ist deshalb das Lieblingspokemon vieler Spieler.


019 Rattfratz Rattata – Koratta – Maus-Pokemon vom Typ Normal; kann die Attacken Ruckzuckhieb und Bodyslam; 3,5 kg schwer, / 0,3 m groß; sehr aufmerksames Pokemon, das sogar im Schlaf alles mitbekommt. Nicht allzu anspruchsvoll – Rattfratz kann überall gut leben und taucht deshalb an allen Ecken und Enden in Pokemon GO auf. Schwach gegen Kampf.


Rattikarl PokemonGO Pokedex - alle Pokemon im Überblick 020 Rattikarl – – – Ein Maus-Pokemon, das aus der Entwicklung von Rattfratz hervor geht und vom Typ Normal ist. 18,5 kg schwer / 0,7 m groß. Rattikarls Zähne wachsen ständig, weshalb es permanent an Steinen und Baumstämmen herumnagt.


021 Habitak – Spearow – Onisuzume – Kleinvogel-Pokemon vom Typ Normal / Flug, das die Attacken Ruckzuckhieb und Aero-Ass kann; 0,2 kg schwer / 0,3 m groß; Habitak kann sehr laut rufen – man hört es gut einen Kilometer weit und so warnt es Artgenossen vor drohender Gefahr.


Nidoran PokemonGO Pokedex - alle Pokemon im Überblick

029 Nidoran (♀) – Nidoran – Nidoran – ein Gilftdorn-Pokemon vom Typ Gift, das in seiner weiblichen Form Widerhaken besitzt, die ein starkes Gift ausstoßen. Wenn es wütend wird, stößt es auch durch sein kleines Horn auf der Stirn Gift aus. 0,7 kg schwer / 0,4 m groß; Nidoran kann die Attacken Biss (Unlicht) und Matschombe (Gift); wir haben unser erstes Nidoran des nachts um 11 Uhr in unseren Redaktionsräumen gefunden. Ist schwach gegen Psycho und Boden.


Nidoran PokemonGO Pokedex - alle Pokemon im Überblick032 – Nidoran (♂) – Nidoran – Nidoran – ein männliches Giftdorn-Pokemon vom Typ Gift, das das Gegenstück zu Pokemon Nummer 30 bildet.  Es kann seine Ohren in jede beliebige Richtung drehen – somit entgeht ihm kein einziges Geräusch. 0,9 kg schwer / 0,5 m groß; Nidoran kann die Attacken Giftstachel (Gift) und Matschbombe (Gift).


Vulpix PokemonGO Pokedex - alle Pokemon im Überblick037 VulpixVulpix – Rokon – Fuchs-Pokemon vom Typ Feuer, das die Attacken Glut und Flammenwurf kann; 9,9 kg schwer / 0,6 m groß; Vulpix wird mit einem weißen Schweiß geboren, der sich sechsfach teilt, wenn es von seinem Trainer sehr viel Aufmerksamkeit und Zuneigung bekommt. Vulpix ist schwach gegen Wasser, Gestein und Boden; es kann ein Mal weiter entwickelt werden.


039 PummeluffJigglypuff – Purin – Ballon-Pokemon vom Typ Normal/Fee, das die Attacken Finte (Unlicht) und Säuselstimme (Fee) kann; 5,5 kg schwer / 0,5 m groß; Obacht: Mit seiner monotonen Stimme kann Pummeluff seinen Gegner in Tiefschlaf versetzen. Es ist empfindlich gegen Gift und Stahl.


041 Zubat Zubat – Zubatto – Das Fledermaus-Pokemon vom Typ Gift und Flug, das die Attacken Ruckzuckhieb (Normal) und Matschbombe (Gift) kann; 7,5 kg schwer / 0,8 m groß; Zubat ist ein Nacht-Pokemon und zieht sich bei zu viel Sonnenlicht Verbrennungen zu, aber man kann es trotzdem fast zu jeder Tageszeit in Pokemon Go fangen. Es ist eine echte Pest, denn es ist praktisch überall, mit seinem Herumgeflatter und Gehopse aber wirklich sehr schwer zu erwischen.


Golbat PokemonGO Pokedex - alle Pokemon im Überblick

042 Golbat Golbat – Gorobatto – ist die Weiterentwicklung von Zubat. Es ist ebenfalls ein Fledermaus-Pokemon vom Typ Gift/Flug und greift an mit der Attacke Flügelschlag (Flug) und Giftzahn (Gift); 55,0 kg schwer und 1,6 m groß ist es recht schwer zu fangen und springt gerne mal wieder aus dem Ball. Es hat es auf das Blut von anderen Lebewesen abgesehen und ist besonders nachtaktiv – wobei wir unseres bei allerschönstem Sonnenschein mitten im schönen Unterbilk (Düsseldorf) aufgegriffen haben und es nach drei Anläufen auch fangen konnten. Golbat loost ab gegen Elektro, Psycho, Eis und Gestein.


Myrapla PokemonGO Pokedex - alle Pokemon im Überblick

034 – MyraplaOddish – Sugimori – Unkraut-Pokemon vom Typ Pflanze / Gift, das die Attacke Rasierblatt (Pflanze) und Samenbomben (Pflanze) kann. 5,4 kg schwer / 0,5 m groß; Myrapla vergräbt sich typischerweise im Boden und bekommt umso glänzendere Blätter, je fetter der Boden ist. Ein echte Unkraut, das wir zu allem Übel in unserem Garten aufgegabelt  haben.


Paras PokemonGO Pokedex - alle Pokemon im Überblick

046 Paras Paras – Parasu – ein Pilz-Pokemon vom Typ Käfer und Pflanze, das die Attacken Kratzer (Normal) und Giftstreich (Gift) kann; 5,4 kg schwer / 0,3 m groß; auf seinem Rücken wachsen Pilze, die man „Tochukaso“ nennt. Während sie wachsen, entziehen sie dem Pokemon Nährstoffe und sind deshalb eine wertvolle, lebensverlängernde Medizin. Paras ist schwach gegen Käfer, Gift, Eis und Gestein, sehr schwach gegen Flug und Feuer.


048 BluzukVenonat – Konpan – Insekten-Pokemon vom Typ Käfer/Gift, das die Attacken Käferbiss (Käfer) und Ampelleuchte (Käfer) kann. 30,0 kg schwer / 1,0 m groß; Bluzuk hat eine Borsten-Pelz der ihn schützt. Mit seine großen Facettenaugen entgeht ihm nichts. Schwach gegen Feuer, Psycho, Gestein und Flug.


Mauzi PokemonGO Pokedex - alle Pokemon im Überblick

052 MauziMeowth – Nyasu – Katzen-Pokemon vom Typ Normal, das sich besonders durch seine scharfen Krallen auszeichnet. Mauzi kann die Attacken Biss (Unlicht) und Bodyslam (Normal). 4,2 kg schwer / 0,40 m groß;Mauzi kann außerdem – wie könnte es anders sein – aufSamtpfoten unbemerkt umherschleichen. Etwas außergewöhnlicher: Es hat eine Vorliebe für glänzende und glitzernde Münzen. Uns ist es direkt vor der Haustür über den Weg gelaufen. Schwach gegen Kampf.


Enton PokemonGO Pokedex - alle Pokemon im Überblick

054 EntonPsyduck – Kodakku – das Enten-Pokmon vom Typ Wasser hält sich gerne in der Nähe von Wasser auf. Es kann die Attacken Zen-Kopfstoß (Psycho) und Nassschweif (Wasser) und verwendet eine sehr geheimnisvolle Kraft, bei der es Gehirnströme erzeugt, die man sonst nur beim Schlafen feststellen kann. Enton ist deshalb ein unter Wissenschaftlern kontrovers diskutierter Fund, auf den wir auf einem Bücherflohmarkt direkt am Rheinufer gestoßen sind. Es scheint sich um ein intellektuelles Pokemon zu handeln. 19,6kg schwer / 0,8 m groß. Schwach gegen Pflanze und Elektro.


Menki Pokemon GO Pokedex - alle Pokemon im Überblick

056 MenkiMankey – Manki – das seltsame Schweine-Affen-Pokemon ist vom Typ Kampf und kann Karate. Seine Attacken sind Karateschlag (Kampf) und Kreuzhieb (Kampf). Irgendwie wirkt es immer sehr angespannt, aber wenn Menki anfängt, durch die Nase zu atmen, ist es wirklich sauer. Es gerät blitzartig in Rage und dann gnade dem Gegner Gott. 28,0 kg schwer / 0,50m groß hatte es sich in unserem Schlafzimmer versteckt (oh Gott!). Schwach gegen Psycho, Flug und Fee.


Abra PokemonGO Pokedex - alle Pokemon im Überblick063 Abra – – – Ein Psi-Pokemon vom Typ Psycho, das eigentlich immer schläft! Abra hält 18 Stunden am Tag ein Nickerchen, nimmt seine Feinde aber auch wahr, wenn es schläft. Es kann sich per Teleport in Sicherheit bringen – ein Fähigkeit, die es schwer macht, Abra zu fangen. 19,5 kg schwer / 0,9 m groß;


Knofensa PokemonGO Pokedex - alle Pokemon im Überblick069 Knofensa – – – Ein Blumen-Pokemon vom Typ Pflanze / Gift, 4,0 kg schwer / 0,7 m groß; Knofensa hat einen starken, elsatischen Körper, mit dem es jedem Angriff ausweichen kann. Es spuckt Säure aus, die Eisen zersetzen kann.


Ultrigaria PokemonGO Pokedex - alle Pokemon im Überblick070 – Ultrigaria Weepinbell – Utsudon – ein Fliegentod-Pokemon vom Typ Pflanze und Gift, das sich zum Schlafen gerne in Bäume hängt. 6,4 kg schwer / 1,0 m groß; Ultirgaria ist bereits ein Pokemon das einen Entwicklungsschritt hintr sich hat und kann sich noch ein weiteres Mal entwickeln. Es kann Rasierblatt (Pflanze) und Blattgeißel (Pflanze) und ist schwach gegen Feuer, Psycho, Eis und Flug.


Flegmon PokemonGO Pokedex - alle Pokemon im Überblick079 FlegmonSlowpoke – Yadon – das Schnarcher-Pokemon vom Typ Wasser und Psycho kann die Attacken Konfusion (Psycho) und Aquaquelle (Wasser).  36,0 kg schwer / 1,2 m groß; mit seinem Schweif fängt es Beute am Flussufer. Dabei vergisst Flegmon häufig, was es gerade eigentlich machen wollte und trödelt dann in der Gegend herum. Irgendwie sympathisch. Flegmon ist allergisch gegen Pflanze, Elektro, Käfer, Geist und Unlicht.


090 MuschasShellder – Sheruda – das Muschel-Pokemon vom Typ Wasser hat uns vor dem Postamt überrascht – obwohl es dort gar kein Wasser gab. 4,0 kg schwer / 0,3 m groß; Muschas kann die Attacken Eissplitter (Eis) und Aquawelle (Wasser). Kann sich mit seiner Zunge in den Meeresboden eingraben um dort zu schlafen. Die Zunge hängt auch heraus, wenn die Muschel zugeklappt ist. Schwach gegen Pflanze und Elektro.


Nebulak PokemonGO Pokedex - alle Pokemon im Überblick092 Nebulak Ghastly – Gosu – ein Gas-Pokemon vom Typ Geist/Gift, das wirklich sehr unheimlich ist. Kein anderes Pokemon macht uns solchen Ärger, wie Nebulak: Erst nach mehreren Anläufen hat es sich unproblematisch vom Bildschirm abfotografieren lassen und wenn wir es an den Professor versenden wollen, stürzt uns immer gleich das ganze Spiel ab. Ganz klar: Nebulak führt ein Eigenleben. Allerdings findet man es nicht nur des Nachts auf dem Friedhof – wie oft fälschlicherweise behauptet wird. Anscheinend sammelt es sich auch in der Nähe von Dachrinnen, wo sich die Nebulaks scharenweise aufhalten, um sich vor zu starkem Wind zu schützen. Nebulak kann sich noch zwei Mal entwickeln. Es ist mit 0,1 kg sehr leicht und 1,3 m groß. Kann die Attacken Tiefschlag (Unlicht) und Finsteraura (Unlicht), ist empfindlich gegen Geist, Psycho, Unlicht und Boden.


Traumato Pokemon GO Pokedex - alle Pokemon im Überblick096 TraumatoDrowzee – Suripu – Hypnose-Pokemon


098 KrabbyKrabby – Kurabu – das Krabben-Pokemon


Owei PokemonGO Pokedex - alle Pokemon im Überblick102 OweiExeggcute – Tamatama – das Ei-Pokemon


Schlurp Pokemon GO Pokedex - alle Pokemon im Überblick108 SchlurpLickitung – Beroringa – Schlecker-Pokemon – und nein, wir haben es natürlich nicht bei Schlecker gefunden, denn den gibt’s ja schon lange nicht mehr. Stattdessen lungerte Schlurp vor dem Vodafon-Laden in der hiesigen Fußgängerzone herum und wartete darauf, dass wir es einsammeln.


Smogon PokemonGO Pokedex - alle Pokemon im Überblick109 SmogonKoffing – Dogasu – Giftwolke-Pokemon


Seeper PokemonGO Pokedex - alle Pokemon im Überblick116 SeeperHorsea – Tattsu – Drachen-Pokemon


Goldini PokemonGO Pokedex - alle Pokemon im Überblick118 GoldiniGoldeen – Tosakinto – Goldfisch-Pokemon


Karpador PokemonGO Pokedex - alle Pokemon im Überblick129 KarpadorMagikarp – Koikingu – Fisch-Pokemon


Evoli PokemonGO Pokedex - alle Pokemon im Überblick

133 EvoliEevee – Ibui – Evolutions-Pokemon – kann sich in verschiedensten Formen weiterentwickeln. Nennt man es Rainer, Pyro oder Sparky – ergibt sich in der zweiten Entwicklungsstufe jeweils ein Wasser-, Feuer- oder Elektro-Pokemon.

Deine Meinung: