Spannende Spiel-Features und Interaktion im Social Network: Age of Wulin

by

Spannende neue Details gibt es zu den geplanten Features, die in Age of Wulin (Snail Games) auf die Spieler warten. Das im chinesischen Kaiserreich angesiedelte Multiplayer Game verbindet geschickt die Faszination für asiatische Kampfkunst mit den Sagen und Geschichten des Wuxia-Universums.

Age of WulinDas Martial-Arts-MMORPG ist zur Zeit in Arbeit und soll ein umfassendes Player-versus-Player-System erhalten, bei dem man sich jederzeit mit anderen Teilnehmern duellieren kann. Als Teil eines großen Social Network-Systems erhält man dafür auch Belohnungen.

Die PvP-Kämpfe können dabei jederzeit und überall im Jianghu, der Spielwelt von Age of Wulin, stattfinden. Nur neu generierten Spielercharaktere sind besonders geschützt und können nicht angegriffen werden. Sie müssen zuerst das einführende Tutorial beenden und sich einer der acht Martial Arts-Schulen anschließen.

Alle anderen aber haben in Kämpfen, Duellen und Arena-Wettkämpfen völlige PvP-Freiheit und können für besondere Leistungen Belohnungen freischalten. Dies bringt nicht nur zusätzliche Erfahrungspunkte ein, sondern wird auch im spiel-internen Social Network angezeigt.

Dort kann man miteinander interagieren und beispielsweise auch Kopfgelder auf andere Spieler aussetzen – etwa, wenn man sie motivieren will, Rache für einen erlittenen Angriff auszuüben. Das ist natürlich kein Kavaliersdelikt – aber im mittelalterlichen China des späten 14. Jahrhunderts existiert zum Glück kein lückenloses Polizeisystem. Nur örtliche Sicherheitsbehörden – oder Spieler, die sich zu Wachtmeister-Diensten verpflichtet haben – stellen Kriminellen nach.

Im Gefängnis kann man in Age of Wulin trotzdem landen!

Seine Strafen für besonders kriminelle Handlungen muss man online absitzen. Durch Bestechen der Wärter oder guten Taten, wie etwa das Spenden von Geld an Bedürftige , kann man sie aber deutlich verkürzen – gesetzt den Fall, man verfügt über das nötige Kleingeld.

Age of WulinEin weiteres spannendes Feature ist auch der gruppen- und fraktions-basierte Kampf. Denn zusätzlich zu den für bis zu 1.300 Spieler ausgelegten Gilden-Kriegen können auch die Schulen gegeneinander antreten. Dies kann ebenfalls in einer Massenschlacht mit bis zu 760 Spielern enden!

Hier können sich die teilnehmenden Spieler sehr wertvolle Belohnungen wie starke Buffs sichern, die allen Angehörigen der siegreichen Schule zugute kommen. Ein Sieg hat zudem positive Effekte auf die Reputation und die Ranglistenpositionen eines Charakters.

Age of Wulin wird ab 2013 auf dem gPotato.eu-Portal in Englisch, Deutsch und Französisch verfügbar sein. Die offiziellen Closed Beta-Tests starten Anfang 2013.

Comments are closed.