Managt lieber Gladiatoren! Gladiators Online: Death Before Dishonor

by

Das neue Online-Multiplayer-Spiel Gladiators Online: Death Before Dishonor von Dorado Games ist die Beta-Phase gestartet, nachdem es im Early-Access bereits zwei Monaten ausgiebig von der Community getestet wurde.

Im Mittelpunkt stehen der Nervenkitzel und die Aufregung antiker Gladiatorenkämpfe im Kolosseum, bei denen sich Tausenden von Spielern in Duellen miteinander messen können. In dem grafisch opulenten Kampf-Management-Mix geht es um Gold, Ruhm und das Überleben der eigenen Männer.

Gladiators Online

In der Rolle eines „Lanista“, ein Gladiatoren-Besitzer im antiken Rom, beginnt man mit einer kleinen Gladiatorenschule, die Unterhaltung für die Menschen an den Grenzen des Imperiums bietet. In blutigen Zweikämpfen werden die Gladiatoren allerdings häufig verwundet oder gar getötet. Damit sie in den Kämpfen eine möglichst große Überlebenschance besitzen, muss man sie zunächst trainieren und ausstatten – und bei Bedarf auch heilen. Gladiators Online ist ein Management-Spiel, in dem jedes Detail zählt. Erfolg und Ruhm hängen gleichermaßen von den wirtschaftlichen Entscheidungen des Lanista, aber auch von Glück und Können der Gladiatoren in der Arena ab.

Im Kampf konkurrieren die Spieler um die Gunst des Publikums. Der Matchmaking-Service stellt sicher, dass alle vier Gladiatorenklassen in jedem ihrer zehn Level fair gegeneinander gesetzt werden. Siegreiche Kämpfer entwickeln sich zu Champions, werden von ihren Anhängern verehrt und verhelfen ihrer Schule zu einem Spitzenplatz in der Liga. Mit jedem Aufstieg des eigenen Hauses erschließen sich dem Spieler dabei neue Waffen und Rüstungen, neue Arenen und bessere Mitarbeiter.

Die Einnahmen aus durchgeführten Kämpfen fließen in die Erweiterung der Schule, fachgerechtes Personal und junge Talente vom Sklavenmarkt. Von der Auswahl des Trainings über die spezielle Ausrüstung bis hin zum Anheuern der richtigen Trainer und Kurtisanen, umfasst die Aufgabe des Lanista alle Planungs- und Finanzierungsebenen.

Gladiators Online

Das free-to-play Spiel wurde mittels Unity3D über zwölf Monate von einem multinationalen Team aus Malta, Hongkong, Polen, Deutschland und Schweden entwickelt. Gladiators Online ist als ein Cross-Plattform-Projekt konzipiert und zuerst für die Veröffentlichung auf dem PC vorgesehen. Die aktuelle Beta ist der erste Abschnitt in einer Reihe folgender Releases, auf die bald auch eine Client- und dann eine Mobile-Version folgen sollen.

Mehr zu Gladiators Online: Death Before Dishonor unter: http://www.gladiatorsonline.com

Deine Meinung: