Dark Knight auf der gamescom – Batman: Arkham Origins

by

Batman Arkham OriginsIm Oktober 2013 wird Batman Arkham Origins als die Fortsetzung von Batman: Arkham, erscheinen.

Für den 25.10. kündigten Warner Interactive und DC Entertainment den neuen Titel an und stellen ihn jetzt auf der gamescom 2013 in Köln mit einem brandneuen und ziemlich düsteren Trailer vor.

Batman tritt hier mal wieder gegen eine Reihe bekannter Widersacher an und dabei geht es heftig zur Sache. Dem Joker, Black Mask und gleich acht Auftragskillern samt ihren Handlangern muss sich der Dark Knight stellen – und wie immer gibt es auch diverse Reibereien mit dem obligatorisch schnurrbärtigen Vertreter des Gesetzes, dem der Vigilantismus aus diversen Gründen so gar nicht in den Kram passt.

Batman: Arkham Origins wartet mit einem riesigen, düsteren Gotham City auf und startet mit der Original-Story, die Batmans Entwicklung vom rechtschaffenen Rächer und Feind des Verbrechens zum heute so bekannten, moralisch immer ein wenig zweifelhaften Dark Knight thematisiert – wie ihn Frank Miller Mitte der 80er Jahren neu schuf. Man trifft dabei auf einige Charaktere, die für diese Entwicklung maßgeblich waren:

  • Batman (Roger Craig Smith)
  • Der Joker (Troy Baker)
  • GCPD Captain James Gordon (Tom Kane)
  • Der Pinguin (Nolan North)
  • Bane (J.B. Blanc)
  • Deadshot
  • Mad Hatter (Peter MacNicol)
  • Butler Alfred Pennyworth (Martin Jarvis)
  • Black Mask (Brian Bloom)
  • Deathstroke (Ron Perlman)
  • Copperhead (Rosa Salazar)
  • Firefly
  • Anarky
  • Alberto Falcone
  • Der korrupte GCPD Commissioner Loeb
  • Der SWAT-Teamchef Branden
  • Und obwohl die Story lange vor der Zeit von Robin und Batgirl stattfindet – ist auch Robin ein spielbarer Charakter außerhalb der Hauptgeschichte.

Auf Batman: Arkham Origins gespannt sein können Besitzer einer Wii U, Xbox 360, PS3 oder eines PC und auch für die mobilen Konsolen 3DS und PS Vita soll es im Oktober eine Version mit dem passenden Zusatz „Blackgate“ geben.

Wer Batman: Arkham Origins für Xbox 360, PlayStation3 oder PC vorbestellt, erhält exklusiven Zugriff auf das „Deathstroke-Pack“. Der Auftragskiller Deathstroke wird mit ganz eigenen Waffen und Spezialfähigkeiten kämpfen und auf allen Challenge-Maps und den beiden exklusiv in diesem Paket enthaltenen Karten spielbar sein. Er erhält zudem zwei alternative Deathstroke Charakterskins.

Besucher der gamescom 2013 finden Batman und seine Erzfeinde in Halle 9.1, Stand A011 und B010, wo sie sie Batman: Arkham Origins anspielen und hautnah erleben können.

(Visited 5 times, 1 visits today)

Deine Meinung: