Charmantes Piraten-Game für große und kleine Helden: Nelly Cootalot

by

Der sympathische britische Standup-Comdian und Filmregisseur Alasdair Beckett-King hat mit Nelly Cootalot ein witziges Piraten-Game erschaffen, in dem man eine von Hand gezeichnete Welt erkunden und dabei spannende Abenteuer erleben kann. Und das Beste: der „Englishman“ sieht tatsächlich auch noch selbst aus, wie ein Pirat.

In dem Spiel ist man als Nelly Cootalot – Heldin und Retterin aller gefährdeten und knuddeligen Tierchen – auf einer Mission, die von Port Rubicund in den Südlichen Meeren zur einsamen Insel Gloomholm im eisigen Norden führt. Es gilt herauszufinden, was Baron Breitbart plant, und dabei muss man eine ganze Schar bedrohter Wasservögel retten, die der Schurke hypnotisiert hat. („Coot“ – das ist übrigens das englische Wort für „Blesshuhn“!)

Spannend ist auch die Hintergrundgeschichte zu Nelly Cootalot, die zum ersten Mal 2007 im Freeware-Spiel „Nelly Cootalot: Spoonbeaks Ahoy!“ einen Auftritt hatte – ein Spiel, das Alasdair als Geburtstagsgeschenk für seine Freundin kreiert hatte und das sich schnell zum Geheimtipp in der Indie-Adventure-Szene entwickelte.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

2013 war Alasdair dann mit seiner Kickstarter-Kampagne erfolgreich und konnte damit ein neues Nelly-Abenteuer finanzieren: Über 1.000 Unterstützer hielten das ebenfalls für eine gute Idee und 2014 brachte der Künstler für die Umsetzung des Spiels eine Zusammenarbeit mit Application Systems Heidelberg unter Dach und Fach. Das Budget wuchs vom moderaten Kickstarter-Budget auf eine gut sechsstellige Summe. Über 45 Mitwirkende halfen in vier verschiedenen Ländern, das Spiel zu dem zu machen, was es heute ist.

Navigiert wird durch Nelly Cootalot, das am 22. März auf Steam und anderen Plattformen für Windows, Mac und Linux erscheint, wie in einem klassischen Point&Click-Adventure. Viele witzige Dialoge, Entdeckungen und Rätsel warten.

Die Game-Features von Nelly Cootalot im Überblick

  • Windows, Mac & Linux
  • Sprachausgabe in Englisch und Deutsch
  • Grafiken und Animationen in hoher Auflösung
  • Übersetzungen auf Deutsch, Spanisch, Italienisch und Französisch
  • Über 45 Figuren und 35 Szenarien

Vorläufige Systemvoraussetzungen (Änderungen vorbehalten) Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Mac OS X 10.6 oder neuer, Ubuntu Linux – eventuell auch andere Debian basierte Distributionen, Intel Mac Core Solo mit 1.2 GHz, 4096 MB RAM, 256 MB VRAM

Mehr über Nelly Cootalot: www.nellycootalot.com

(Visited 1 times, 1 visits today)

Deine Meinung: