Bus-Simulator: Auf nach Chicago Downtown & Willkommen am Lake Michigan

by

In Chicago Downtown einen Bus zu fahren – das ist mitunter eine echte Herausforderung – sogar mit dem Bus-Simulator. Denn das Zentrum der Millionenmetropole am Lake Michigan hat es in sich. Wie in jeder großen Stadt der Welt häufen sich dort Baustellen und Straßenarbeiten und Busfahrer haben oft mit Problemsituationen zu kämpfen.

Bus Simulator OMSI-2

Ob Aerosoft sich deshalb gerade diese Stadt ausgesucht hat, um für seinen Omnibussimulator ein neues Add-on „Chicago Downtown“ einzuführen? In jedem Fall werden virtuelle Busfahrer, die sich derzeit am PC in der „Windy City“, hinters Steuer eines typisch amerikanischen Linienbusses setzen wohl so einiges meistern müssen.

Die Strecken der Linien 124 und 130 bieten mit ihren insgesamt 60 Haltestellen viel Abwechslung. In der Realität verläuft die Linie 124 von Union/Ogilvie Stations bis zum Navy Pier – und dabei mitten durch die Stadt. Die Simulation führt vorbei an realitätsgetreu nachgebildeten Straßenzügen und Gebäuden mit Blick auf die City-Skyline. Aber, wie es im echten Leben so kommt: auch Klappbrücken, Paketdienste und Müllwagen blockieren so manches Mal den Weg.

Bus Simulator OMSI-2 Bus Simulator OMSI-2

Die Linie 130, die von Ogilvie/Union Station zum Museum Campus fährt, bietet ebenfalls einen Blick auf die Sehenswürdigkeiten Chicagos – nicht, dass der aufmerksame Busfahrer dafür viel Zeit hätte. Entlang der Strecken hat Aerosoft sogenannte „Sight Helpers“ installiert, die neben der Sightseeing-Rubrik im Handbuch Details zu den Touristenattraktionen der Stadt bieten.

Zeitgemäße Fahrzeuge, Schiffe und Züge bereichern die Szenerie und sollen die Atmosphäre der amerikanischen Metropole Chicago möglichst gut einfangen. Straßenobjekte und Pflanzen wurden eigens für die Simulation erstellt. Ein neues Fahrschein- und Umlaufsystem dient dazu, die Abläufe der Chicagoer Busbetriebe so realitätsnah wie möglich darzustellen. Sogar Sounds, Lackierungen und Ausstattungen der Busse sind nach Original-Vorbildern modelliert – und Fahrgastdialoge wurden eigens von US-Amerikanern eingesprochen.

Das Add-On „Chicago Downtown“ verspricht Simulations-Fans eine Menge Abwechslung und zahlreiche Neuerungen. Die Erweiterung ist seit Juli 2015 für Windows XP/Vista/7/8/8.1 veröffentlicht.


System-Anforderungen:
OMSI 2 version 2.2.021 oder höher
OS Windows XP/Vista/7/8/8.1
Prozessor: CPU 2,8 GHz
4 GB RAM
3 GB freier Speicherplatz
Videokarte mit mind. 1024 MB VRAM (DirectX: 9.0c oder höher)
Internetanbindung für Online-Aktivierung erforderlich

Bus Simulator OMSI-2

(Visited 6 times, 1 visits today)

Deine Meinung: