Adrenalinrausch richtig leveln – TWD Road to Survival Tipps & Tricks

by

Immer wieder gibt es in meiner TWD Road to Survival Fraktion Beschwerden darüber, dass einzelne Charakter im Team eines Spielers nicht besonders toll sind, bzw. nicht die gewünschte Schlagkraft erzielen. Häufig fällt mir dann beim Ausleihen von Charakteren für Spezial-Missionen auf, dass die Anführer einiger Kollegen zwar auf maximalem Level sind, ihr Adrenalinrausch sich aber nur auf Level 1,2 oder 3 befindet! Kein Wunder also, dass diese Charaktere nur einen geringen Teil ihres vollständigen Potenzials entfalten.

Wie wirkt der Adrenalinrausch in TWD Road to Survival?

Wie alle Levelarbeiten in TWD Road to Survival ist auch das Rausch-Leveln eine mitunter langwierige Angelegenheit, die man mit Bedacht und Ausgewogenheit angehen sollte. Kurz gesagt gilt für den Adrenalinrausch: Je höher das Rausch-Level, umso mächtiger fällt der Move aus und umso schneller wir er aktiviert. Ein auf höchste Rausch-Stufe gelevelter Charakter entfaltet seinen Spezialangriff mitunter schon in der zweiten Runde. In diese Fähigkeit zu investieren, lohnt sich also langfristig.

So werdet ihr stärker: Adrenalinrausch optimal steigern, auch wenn ein Charakter auf höchster Stufe schon voll aufgelevelt ist

Insgesamt hat man mittlerweile drei Möglichkeiten, den Adrenalinrausch eines Charakters zu steigern:

1.) TWD Road to Survival Universal- oder Rollen-Ausbilder mit extra Rausch-Level-Up.

Rollen- oder Universalausbilder sind selten und bringen beim Leveln eine 100%-ige Chance auf ein Rausch-Level mehr. Man kann sie als Belohnung für bestimmte Missionen oder Fraktionsturniere erhalten oder, wenn man Glück hat, bei Trainieren im Traningscamp ziehen. Welche Trainings-Sessions welche Ausbilder produzieren können, lest ihr hier in dem Artikel: Charaktere im Trainingslager ausbilden. Zudem kann man manchmal bestimmte Trainer im Vorratslager mit Tokens kaufen.

TWD Road to Survival Adrenalinrausch Rollenausbilder

Rollenausbilder Stewart, trainiert im Soldaten-Lager, steigert den Adrenalinrausch und AP von Soldaten.

2.) Leveln mit normalen Charakteren derselben Klasse.

Langwieriger ist das normale Leveln der Charaktere und dabei werden in der Regel die meisten Fehler gemacht. Denn prinzipiell kann man jeden beliebigen Charakter nutzen, um einen andren damit zu leveln – für den Rausch bringt das mitunter aber gar nichts. Um hier eine Steigerung zu erzielen, hat man drei Möglichkeiten: Benutzt man einen identischen Charakter – levelt also Rick mit einem identischen Rick – geht es am schnellsten: Dann ist einem ebenfalls ein Rausch-Level (100% Chance) sicher. Nutzt man andere Charaktere, sollte man unbedingt darauf achten, dass sie aus derselben Klasse sind, also: Bürger z.B. nur mit anderen Bürgern leveln. In diesem Fall könnt ihr beim Leveln sehen, wie sich die Chance auf 1 Rausch-Level erhöht, je mehr andere Charaktere aus derselben Klasse ihr für den Vorgang auswählt (siehe unten). Jeder zusätzliche Charakter bringt da ein paar Prozent mehr. Allerdings ist auch auf diesem Weg die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass ihr das höchste Level erreicht, ohne maximalen Rausch zu erzielen. Besonders bei Heilern ist das sehr ärgerlich, wenn sie sich bei Stufe 3 und Level 50 noch mit einem Rausch-Level von 4 oder 5 oder gar weniger abquälen. Denn das bedeutet ganz einfach, dass sie mitunter erst viel zu spät einsatzbereit sind und vom Gegner ausgeschaltet werden können, bevor man das Team heilen kann.

TWD Road to Survival Adrenalinrausch richtig leveln

Glück gehabt: In Mirabelle hatte ich schon so viel investiert, dass nur noch 4% bis zum Rausch-Level 7 fehlten. Der nächste Schritt wird sich sehr lange hinziehen: Ca. 25 Charaktere werden nötig sein, um sie auf Level 8 zu bringen.

3.) TWD Road to Survival Prestige-Missionen im Plünderlager starten.

Seit geraumer Zeit haben Spieler mit höherem Prestige die Chance, im Plünderlager Teams auf Level- und Adrenalinrauch-Level-Missionen zu entsenden (z.B. Spieler-Prestige 9 und Plünderlager Level 19). Adrenalinrauch-Missionen dauern in der Regel um die sechs Tage und leveln bei Abschluss den Rausch eines der fünf entsendeten Charaktere. So kann man nach und nach mit etwas Geduld alle seine Charaktere auf höchste Rausch-Stufe bringen, wenn man sie sechs Tage entbehren will. Zusätzlich gibt es bei diesen Missionen Materialien und Prestige-Tokens.

Der Trick beim Rausch-Leveln: Viele einfache 1-Sterne-Charaktere aus derselben Klasse nutzen.

Das bringt zwar praktisch kaum normale Levelsteigerung, nutzt aber beim Rausch-Leveln enorm. Warum? Man kann es sich so vorstellen, dass das Rausch-Potenzial ganz einfach mit der Menge der zum Leveln genutzten Charaktere enorm steigt. Denn jeder Ein-Sterne Charakter birgt dieselbe Chance auf Adrenalinrausch-Steigerung wie ein für normale Level-Ups deutlich besserer Zwei-Oder-Drei-Sterne Charakter! Nehmt ihr als 6-8 Ein-Sterne Chars aus derselben Klasse zum Leveln, seht ihr, wie die Chance mitunter auf 25% steigt. Das Ganze viermal wiederholt, ergibt garantiert ein Rausch-Level mehr. Das kann man auch mit voll hochgelevelten Charakteren so lange machen, bis sie voll entwickelt sind.

TWD Road to Survival Adrenalinrausch richtig leveln - Chance auf Steigerung

Chance auf Rauschlevel steigern: Je mehr Charaktere man benutzt, umso höher die Chance.

Einfache 1-Sterne-Charaktere könnt ihr in Missionen sammeln, über Tokens ziehen oder im Trainingslager 5 massenweise mit nur 2 Überlebenden herstellen, oder im Trainingslager 8 mit 4 Überlebenden schnell herstellen.

TWD Road to Survival Adrenalinrausch mit ein-sterne-charakteren leveln

Einfache Charaktere sind in TWD Road to Survival ideal zum „verfüttern“ um das Rauschlevel zu steigern.

 

4 Comments

  1. „Nehmt ihr als 6-8 Ein-Sterne Chars aus derselben Klasse zum Leveln, seht ihr, wie die Chance mitunter auf 25% steigt. Das Ganze viermal wiederholt, ergibt garantiert ein Rausch-Level mehr.“

    Das ist leider nicht richtig, da man nur max. 10 Charaktere auf einmal zum upgraden einsetzen kann.
    Selbst wenn man also z.B. 30 Bürger als Ausbilder für einen Bürger zur Hand hat beträgt die Chance jedesmal max. 60% den Adrenalinrausch zu steigern.
    Ein guter Tip ist allerdings den Rausch auf Evo I zu steigern und mit dem Upgrade auf Evo II zu warten, da es anfangs viel kostengünstiger ist als auf späteren Evolutionsstufen.

    • Ja, das „garantiert“ ist übermütig 😉 Ich habe die Erfahrung, dass der Rausch-Level-up mit Ein-Sterne-Chars derselben Klasse besser funktioniert, weil man da mehr reinfüttern muss. So ist es vieleicht besser verständlich. Jeder level-up gibt ja eine bestimmte mange an HP für den Char, bis der die nächste Stufe erreicht. Nimmt man 3-Sterne-Chars zum Leveln, steigt der Wert schneller, man muss also insgsamt weniger oft leveln um auf die nächste Stufe zu kommen, ergo weniger Chance auf Rausch-Level-Up. Die Chance auf ein Rausch-Level-up (4%) ist identisch, egal, ob man einen 1-,2- oder 3-sterne Char zum leveln nutzt. Das wollte ich damit sagen.

  2. Wenn du ausschließlich 2* Chars derselben klasse von Anfang bis Ende benutzt, hast du jeden 5* auf vollen Rausch! Mit den 1* Chars verbrauchst du nur unnötig Ressourcen (Nahrung) und von der hast du nie genug wenn du bei einem lvlup turnier oben mitspielen willst. Außerhalb der Levelup-Events sollte man eh nicht uppen.

Deine Meinung: