12. Wissen teilen im Live- & Fraktions-Chat – TWD – Road to Survival Tipps für Anfänger

by

Im globalen Chat treffen sich alle Spieler regelmäßig – und wer ihn eine Weile verfolgt, stellt schnell fest, dass sich zu bestimmtem Zeiten dort auch immer dieselben Personen treffen.

TWD Road to Survival Tipps im Global Chat mitlesen

Das stimmt leider nicht – auch wenn’s im Chat behauptet wird: Durch das Leveln gehen Angriff, Verteidigung und HP eines Charakters und irgendwann der Teamrang hoch. Seinen globalen Rang kann man nur durch gegnerische Raids erhöhen.

TWD Road to Survival Tipps im Global Chat mitlesen

Auf die Trains mit über 70 Überlebenden warten wir leider noch – aber es ist ja gut zu wissen, dass da noch was nachkommt.

Im Chat herrscht eine gewisse Etikette: Wer neu dazu kommt, stellt sich vor. Man sagt artig „Guten Tag“ und „Gute Nacht“ und aufgrund der immer wiederkehrenden Gesprächsteilnehmer haben es Trolle dort mittlerweile recht schwer. Wer Mist absondert, den TWD-Chat mit der örtlichen Sexbörse verwechselt oder die neuesten TWD-Fernsehfolgen spoilert, wird razfaz geblockt.

Das funktioniert ganz einfach: Man tippt den Spieler an, aktiviert die Funktion „blockieren“ direkt neben dem Chatnamen und schon ist man den Störenfried los. Der oder die geblockte Person wandert auf die private Block-Liste – und kann von dort natürlich auch wieder entfernt werden, falls man Besserung erwartet oder denjenigen einfach aus Versehen weggestupst hat.

Wer nicht aktiv mitchatten will, sollte den Chat dennoch hin und wieder mal besuchen. Mitlesen kann manchmal lustig, oder spannend sein und wenn sich die Teilnehmer nicht gerade über Banalitäten streiten, kriegt man dort von alten Hasen auch immer mal recht wertvolle Tipps mit.

Im Fraktions-Chat treffen sich nur die Mitglieder der Fraktion. Dort geht es dann entsprechend etwas persönlicher oder, wie in unserem Fall auch ruhiger zu. Wer will, kann sich auch hier mit seinen Mitspielern austauschen.

Deine Meinung: