10. Tagesmissionen und Missionen auf der Weltkarte – TWD – Road to Survival Tipps für Anfänger

by

Tagesmissionen wechseln täglich und können in der aktuellen Missions-Liste unter demselben Punkt, „Tagesmissionen“, gecheckt werden.

TWD Road to Survival tipps Tagesmissionen

Unter „Missionen“ findet man seine allgemeinen Quests, täglich neue „Tagesmissionen und, wie hier gezeigt, seine Erfolge. Im Log kann man nachprüfen, wie weit man im Spiel vorangekommen ist.

 

Ist eine Mission abgeschlossen, gibt es Belohnungen und wer alle sechs Tagesmissionen im vorgegebenen Zeitraum abschließt, bekommt einen Extra-Bonus. Das können zum Beispiel bestimmte Kampfitems, Ausrüstungsgegenstände oder auch mal Goldcoins sein.

Unser Tipp: Wenn es geht, versucht immer alle sechs Tagesmissionen abzuschließen. Wenn man das am Abend zuvor nicht geschafft hat, weil die Energie alle war, kann man es mitunter auch mal morgens vorm Frühstück nachholen, sollte seine Umwelt aber besser damit verschonen. Man könnte sonst in den Ruf geraten, ein irrer Game-Nerd zu sein.

Missionen auf der Weltkarte sollte man, einmal angefangen, immer komplett abschließen. Nur dann erhält man die vollständige und mitunter fette Belohnung am Ende. Besonders lohnt sich das bei XP! Oder, naja – es lohnt sich eigentlich immer…

TWD Road to Survival tipps Straßenkartenmissionen

Auf der Straßenkarte gibt es öfters mal was Neues, z.B.“Besorgung“ für Items.

TWD Road to Survival tipps Straßenkartenmissionen

Trainings-Sessions bringen z.B. besonders viel XP und steigern das Level des Spielers.

TWD Road to Survival tipps XP gewinnen

Belohnungen gibts für den Abschnitt und …

TWD Road to Survival tipps XP gewinnen

… extra viel erhält man, wenn man das gesamte Gebiet abschließt.

Geht es um wertvolle Ressourcen oder eben XP, kann es auch praktisch sein, die alternative Mission S (meist schwieriger) ebenfalls anzugehen und sich dafür Fraktionsmitglieder anzuheuern. Missionen mit dem Buchstaben L sind in der Regel für Team Rang B bis B+ geeignet, Missionen mit dem Buchstaben S eignen sich für Teamrang A. hat man B++, kann man sie aber meist mit entsprechender Fraktionsverstärkung gut absolvieren.

Tipp: wählt eure Fraktionsverstärkung so, dass ihr erst am Ende die stärksten Verbündeten einsetzt und das Team optimal mit den passenden Farben (=Fähigkeiten & Stärken) gegen die angekündigten Feinde ausstattet.

Mit silbernen oder bronzenen Walkie-Talkies (Meist sind diese als Belohnungen für die Teilnahme an Raidturnieren zu haben), lassen sich auch einzelne Missionen für kurze Zeit (ca. 45 Minuten) freischalten. In diesen gibt es oft besondere Gegenstände oder Items für den Charakter-Upgrade. Leider sind solche Missionen echt schwierig und meist für Team Rang A und höher geeignet. Überlegt euch also gut, ob ihr sie öffnen wollt und stell in jedem Fall sicher, dass ihr dann über die volle Weltenergie verfügt – damit euch nicht unterwegs die Puste ausgeht.

Deine Meinung: