10 Jahre Weltraumschlacht: CCP setzt EVE Online Spielern ein Denkmal

by

Um die ersten Dekade des EVE Online Universums angemessen zu feiern, will CCP Games den Spielern am malerischen Hafen des Stadtzentrums von Reykjavík ein Monument mit dem Namen „Worlds Within a World“ errichten.

EVE Online Denkmal

Concept Art von Sigurður Guðmundsson für das EVE Online Denkmal in Reykjavik

 

Damit will der Entwickler Spielern, die einen Beitrag zu EVE Online geleistet haben Respekt und Ankerkennung zollen. Das Monument ist auch ein Geschenk an die Stadt Reykjavík, in der CCP gegründet wurde.

Das Denkmal wird auf einer 50 Zentimeter großen metallüberzogenen Betonplattform stehen, auf der alle Namen der Hauptcharaktere aktiver EVE-Spieler verewigt werden. Auch EVE-Piloten, die nicht mehr aktiv spielen, finden dort Eingang. Mithilfe einer Online-Plattform kann man die Namen auf der Oberfläche suchen. Unter dem Monument liegt ein vergrabenes Laptop – eine Zeitkapsel, die mit Videos und Nachrichten von Spielern und dem Entwicklerteam bestückt ist.

Das Denkmal soll am Mittwoch, 30. April 2014, einen Tag vor dem Fanfest 2014 enthüllt werden.

Entworfen hat es der Künstler Sigurður Guðmundsson und wurde dabei unterstützt von EVE Onlines Art Director Börkur Eriksson und Ásgeir Jón Ásgeirsson.

„Worlds Within a World“ soll über fünf Meter groß werden. Das Denkmal steht für CCPs Anstrengungen, ein einzigartiges Universum zu kreieren, das die Kluft zwischen der realen und der virtuellen Welt überbrückt.

(Visited 6 times, 1 visits today)

Deine Meinung: